Über mich

                 by Olivier Pagès
by Olivier Pagès

Aufgewachsen in einem künstlerischen Umfeld, bin ich schon früh mit Film, Theater, Tanz, Zirkus und Musik in Berührung gekommen. Doch nicht nur zuschauen, sondern vor allem das Machen interessiert mich. So entstanden eigene Theaterinszenierungen mit den Nachbarskindern und Geschichten auf Tonband und Papier.

Mit  4 Jahren habe ich das Violinenspielen und kurz darauf auch das Balletttanzen für mich entdeckt. Neben jahrelangem Tanztraining in Ballett und Charaktertanz am Opernhaus Zürich und Mitwirkung in einem Orchester, habe ich auch regelmässig das Leben und Arbeiten im Circolino Pipistrello miterlebt. Seit 2007 habe ich mich ganz den zeitgenössischen Tanzstilen sowie dem Ballett gewidmet. Meine Tanzausbildung habe ich in der Schweiz u.a. an der Zürcher Hochschule der Künste (DAS of Arts in Zeitgenössischem Tanz), in Paris und Tel Aviv gemacht. Von 2010 bis 2013 absolvierte ich erfolgreich den Bachelor of Arts in Bewegungstheater an der Scuola Teatro Dimitri. Dabei habe ich auch meine Leidenschaft fürs Akkordeonspielen entdeckt.

Mein künstlerisches Interesse gilt dem Zusammenspiel und der Nutzung verschiedener Ausdrucksmittel sowie dem Austausch mit anderen Künstlern. So arbeite ich mit Bewegung, Schauspiel, Komik, Film, Sprache, Gesang und Musik. Mein Interesse liegt gleichermassen bei der Arbeit als Performerin auf der Bühne sowie auch als Regisseurin.